In Zeiten von Corona

Wie wir den persönlichen Schutz umsetzen.

Corona schränkt unser Gemeindeleben ein, so dass viele unserer Treffen nicht stattfinden können.

Gottesdienste sind momentan nur mit höchstens 100 Teilnehmern möglich, die 1,5 m getrennt voneinander Sitzen müssen.

Zu den Gottesdiensten muss sich angemeldet werden um einen möglichen Ansteckungsverlauf nachverfolgen zu können.

Die Gottesdienstteilnehmer müssen Mundschutz tragen.

Die Gemeinde darf nicht Singen.

Das sind Vorgaben, die wir aus rechtlichen Gründen einhalten müssen.

 

Hier können sie sich zu den Gottesdiensten anmelden.